Materialien - Flüchtlingsrecht Grundlagen

50 Forderungen zum Flüchtlings-, Aufenthalts-, Staatsangehörigkeits- und Sozialrecht

Zum vierten Mal seit 1999 hat die Rechtsberaterkonferenz der mit den Wohlfahrtsverbänden und dem UNHCR zusammenarbeitenden Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten Empfehlungen zum Asyl- und Aufenthaltsgesetz ausgesprochen. Die im November 2017 veröffentlichte Broschüre plädiert für Reformvorschläge im Flüchtlings- und Aufenthaltsrecht sowie im Staatsangehörigkeits- und Sozialrecht. Besonders hervorgehoben werden drei Forderungen: faire und gründliche Asylverfahren, Integration fördern und anerkennen und letztendlich ein an den Menschenrechten ausgerichtetes Aufenthaltsrecht.

Hinweise zu Auslandsreisen von Flüchtlingen

Was ist zu beachten, wenn Geflüchtete ins Ausland reisen wollen? Ein Dokument des Flüchtlingsrats Thüringens erklärt, wer welche Dokumente für Reisen ins EU-Ausland oder Nicht-EU-Ausland benötigt. Ein Kapitel geht auf mögliche Ausnahmen ein, die etwa bei Klassenfahrten beantragt werden können.