Fortbildungstermin

Infoabend: Was tun nach der Ablehnung? in Radolfzell

Ort: Am Freitag, 5. Juli, 18 Uhr im Haus der Diakonie, Teggingerstraße 16, Radolfzell

Eine Ablehnung im Asylverfahren wirft viele Fragen auf: Soll gegen den Bescheid geklagt werden? Innerhalb welcher Zeit ist dies möglich? Und wie kann ein Rechtsbeistand bezahlt werden? Diese und weitere Fragen werden wir klären. Außerdem werden die Themen Abschiebung und Ausreise sowie verschiedene Möglichkeiten, von der Duldung zu einem Bleiberecht (u.a. Ausbildungsduldung und Härtefallantrag) zu kommen, erörtert.

Referent: Seán McGinley (Flüchtlingsrat BW)

Veranstalter: Diakonisches Werk des Evang. Kirchenbezirks Konstanz, Evangelischer Kirchenbezirk Konstanz, Caritasverband Singen-Hegau e.V. und Caritasverband Konstanz e.V. in Kooperation mit dem Flüchtlingsrat Baden-Württemberg.

Anmeldung: bis zum 28.6.2019 an bei Diakonisches Werk des Evang. Kirchenbezirks Konstanz, Eva Uhl I Tel. 07732/952779 I Mail: fluechtlingsarbeit.dwkn@diakonie.ekiba.de

 

Zurück