Aktuelles

Willkommen

Auf diesen Seiten finden Sie das Fortbildungsangebot des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg und die aktuellen Fortbildungsveranstaltungen. Außerdem finden Sie umfangreiche Dokumente und Ratgeber für die Beratung und Begleitung von Flüchtlingen. Das Projekt "aktiv für Flüchtlinge" wird gefördert vom Land Baden-Württemberg, Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration.

01.03.2018, 19:30 - 22:00 Uhr

Themenabend: Gambia nach der Diktatur

Seniorenbüro Backnang, Im Biegel 13

Mit 23 Prozent sind Menschen aus Gambia die zweitgrößte Gruppe von Geflüchteten, die in Baden-Württemberg leben. Warum flohen so viele Menschen in den letzten Jahren aus Gambia? Wie ist die aktuelle politische Situation in Gambia?

Weiterlesen …

08.03.2018, 18:30 - 21:00 Uhr

Die Anhörung im Asylverfahren und die Rolle als Beistand

Kath. Pfarreizentrum, Friedrichstr. 32, Rheinfelden

Diese Veranstaltung gibt Einblicke über den Ablauf der Anhörung im Asylverfahren, die Möglichkeit, sich durch Ehrenamtliche oder andere Personen begleiten zu las- sen sowie über die Rechte der Gefl üchteten während der Anhörung. Über die spezielle Rolle als „Beistand bei der Anhörung“ wird informiert.

Referent: Julian Staiger (Flüchtlingsrat BW)
Veranstalter: Flüchtlingsrat Baden-Württemberg e.V. in Kooperation mit verschiedenen Organisationen aus dem Landkreis Lörrach. Gefördert im Rahmen des Projekts WELCOME - WILLKOMMEN IN BADEN-WÜRTTEMBERG durchgeführt. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) co-finanziert.
Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt per E-Mail bei der Evang. Erwachsenenbildung Hochrhein-Markgräflerland. (Teilnehmerzahl begrenzt) : service@eeb-sued-west.de

13.03.2018, 18:30 - 21:00 Uhr

Was tun nach der Ablehnung?

Kath. Pfarreizentrum, Friedrichstr. 32, Rheinfelden

Eine Ablehnung im Asylverfahren wirft viele Fragen auf: Soll gegen den Bescheid geklagt werden? Innerhalb welcher Zeit ist dies möglich? Und wie kann ein Rechtsbeistand bezahlt werden? Diese und weitere Fragen werden wir klären. Außerdem werden die Themen Abschiebung und Ausreise sowie verschiedene Möglichkeiten, von der Duldung zu einem Bleiberecht (u.a. Ausbildungsduldung und Härtefallantrag) zu kommen, erörtert.

Referent: Julian Staiger (Flüchtlingsrat BW)
Veranstalter: Flüchtlingsrat Baden-Württemberg e.V. in Kooperation mit verschiedenen Organisationen aus dem Landkreis Lörrach. Gefördert im Rahmen des Projekts WELCOME - WILLKOMMEN IN BADEN-WÜRTTEMBERG durchgeführt. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) co-finanziert.
Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt per E-Mail bei der Evang. Erwachsenenbildung Hochrhein-Markgräflerland. (Teilnehmerzahl begrenzt) : service@eeb-sued-west.de

05.05.2018, 09:30 - 17:00 Uhr

Seminar „Asylrecht“ - Basiswissen zum Asyl- und Flüchtlingsrecht

Diakonisches Werk Landkreis Karlsruhe Wörthstraße 7, 76646 Bruchsal

Das Seminar vermittelt ein fundiertes Basiswissen zum Asyl- und Flüchtlingsrecht und wichtige praktische Handlungskompetenzen für die Begleitung und Unterstützung von Geflüchteten. Es richtet sich an ehrenamtlich Engagierte in der Arbeit mit Geflüchteten und interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Weiterlesen …

neue Materialien

Materialien zu den Fortbildungen

Liebe Teilnehmer/innen der aktuellen Fortbildungen

Im Folgenden finden Sie verschiedene nützliche Dokumente für die Flüchtlingsarbeit, auf die bei der Fortbildung hingewiesen wurde (und ggf. die Präsentation der Fortbildung, an der Sie teilgenommen haben)

Weiterlesen …

Zwei Ratgeber des Thünen-Instituts zum Thema Arbeit

Das Thünen-Institut hat zwei Ratgeber zum Thema Arbeit herausgegeben. Zum Einen wurde ein Ratgeber von Geflüchteten für Geflüchtete zum Thema "Arbeit finden" auf den Sprachen Arabisch und Deutsch veröffentlicht. Zum Anderen enthält der Ratgeber "Flüchtlinge einstellen" zahlreiche Tipps für Unternehmer*innen.

Infoblatt "Rechtsschutz im Asylverfahren"

Der Evangelische Oberkirchenrat Karlsruhe hat in Zusammenarbeit mit dem Flüchtlingsrat Baden-Württemberg ein Merkblatt zum Thema "Rechtsschutz im Asylverfahren" veröffentlicht.

„Willkommen bei Freunden“-App vernetzt Initiativen und Helfer*innen

"Willkommen bei Freunden – Bündnisse für junge Flüchtlinge" hat eine App entwickelt, die Initiativen und freiwillige Helfer*innen miteinander verbindet. Initiativen können angeben, in welchen Bereichen sie Unterstützung benötigen und ehrenamtliche Helfer*innen können sich über die App nach Initiativen in ihrer Nähe informieren und ihre Hilfe anbieten. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage von "Willkommen bei Freunden".

Trotz Reformen: Warum eine Rückkehr nach Gambia für Flüchtlinge schwierig ist

Julian Staiger vom Flüchtlingsrat BW im Interview mit der Badischen Zeitung

Julian Staiger, Mitarbeiter des Flüchtlingsrates Baden-Württemberg, berichtet gegenüber der Badischen Zeitung nach einem Aufenthalt in Gambia von seinen Eindrücken der aktuellen Situation dort.

Neue Ausschreibung: „Vielfalt gefällt! Orte des Miteinanders“

Programm der Baden-Württemberg-Stiftung in Kooperation mit der Allianz für Beteiligung unterstützt neue Projekte in Baden-Württemberg

Ab sofort läuft die neue Ausschreibung zum Programm „Vielfalt gefällt! Orte des Miteinanders“. Das Programm der Baden-Württemberg-Stiftung in Kooperation mit der Allianz für Beteiligung unterstützt neue Projekte in Baden-Württemberg, die die Teilhabe von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte am gesellschaftlichen Leben fördern und eine Kultur des Zusammenlebens schaffen. Bewerben können sich bis zum 13. April ausschließlich zivilgesellschaftliche Gruppen mit und ohne eingetragene Rechtsform aus Baden-Württemberg.